Linux

Proxysuche im Netz mit EFW 2.4.1

Veröffentlicht

In einem Netz mit einer EFW 2.4.1 funktionierte die automatische Proxysuche nicht richtig. Der Fehler ist bekannt (und in der 2.5 behoben).

 

Letztlich liegt der Fehler in einer defekten proxy.pac, die uU. eine syntaktisch falsche Zeile ausliefert und damit vom Browser nicht mehr interpretiert werden kann.

 

Folgender Patch hilft ab:

--- proxy-2.4.1.pac	2010-11-08 20:14:25.000000000 +0100
+++ proxy-2.4.1-patched.pac 2012-10-19 11:44:23.108766058 +0200
@@ -404,7 +404,7 @@
my ($netaddr, $netmask) = ipv4_network($net);
$netmask = ipv4_cidr2msk($netmask);
print << END
- else if (isInNet(host, "$netaddr", "$netmask") {
+ else if (isInNet(host, "$netaddr", "$netmask")) {
return "PROXY $ip:$port; DIRECT";
}
END
@@ -425,7 +425,7 @@
my ($netaddr, $netmask) = ipv4_network($net);
$netmask = ipv4_cidr2msk($netmask);
print << END
- else if (isInNet(host, "$netaddr", "$netmask") {
+ else if (isInNet(host, "$netaddr", "$netmask")) {
return "PROXY $ip:$port; DIRECT";
}
END


Schreibe einen Kommentar