Diverses

Mauerseglerlausfliege

Veröffentlicht

Da habe ich mich neulich doch des Nachts ganz fürchterlich aufgeregt beim zufälligen nächtlichen Ansehen einer dieser Spiel- bzw. Abzockshows im Fernsehen. Gesucht war diesmal eines von vier vorher festgelegten Tieren, deren Name sich irgendwo in einem quadratischen Buchstabensalat wiederfand.

Natürlicherweise waren die ersten beiden sehr schnell gefunden, doch schon das dritte hatte es in sich, und so kam es, dass niemand das richtige Lösungswort fand – natürlich trotz (oder wegen?) eines in Aussicht gestellten Gewinnes von 35TEUR+…

 

Ok. Der halbwegs aufmerksame Zuschauer (ich habe nebenbei einige Server administriert) hatte ziemlich schnell den Mauersegler in einer rückwärtslaufenden und zweimal abknickenden Kette von Buchstaben gefunden. Aber wie das immer so ist – oder wenigstens zu sein scheint – wurden lediglch Lösungen wie „Maus“ oder „Marder“ mehrfach(!!!) genannt.

 

Und so kam es wie es kommen musste: Der Sender, dessen Name mit Pro an fängt und mit einer Ziffer zwischen 6 und 8 aufhört, blieb auf der Kohle von 35TEUR+ sitzen. Dann kam aber glücklicherweise noch die Auflösung: gesucht war als drittes Tier (leider kann ich mich an das vierte Tier nicht mehr erinnern) die Mauerseglerlausfliege!

Hääähhhh???? Watt soll datt sein??? Fluchend über die Redakteure wechselte ich dann den Sender. (BTW: Nein, ich habe nicht selbst angerufen gehabt :-))

Heute nun habe ich mal das größte Lexikon der Welt befragt und tatsächlich dieses hier gefunden: Mauerseglerlausfliege. Und dieses hier: Schwalbenlausfliege. Unfassbar, was es nicht so gibt… Fragt sich jetzt nur noch, warum der Redakteur nicht auf die Idee gekommen war, die Mauerseglerlausfliegenlarve zu nehmen :-/

Schreibe einen Kommentar